Die Männer meiner Mutter, Edition Freiberg

erschienen März 2018

Der zwölfjährige Werner hätte sich den fröhlichen Puppenspieler gern als neuen Vater gewünscht, doch der Schmied brachte Eier, Wurst und Schinken mit, wenn er abends zu Besuch kam. Ein Buch über eine der Frauen, die am Ende des Krieges die Hauptlast des Danach trugen, die Kinder großzogen, ihnen den Vater ersetzten und wieder und wieder auf eigene Wünsche verzichten mussten.

weiterlesen

Worms 2018. Heimatjahrbuch für die Stadt Worms, Worms Verlag

erschienen Dezember 2017

"Worms 2018", das Heimatjahrbuch für die Stadt Worms, befasst sich in elf Kapiteln mit unterschiedlichsten Aspekten des städtischen Lebens. Die Beiträge Dutzender von Autorinnen und Autoren haben einen 252 Seiten starken, durchgehend farbig gestalteten Band mit elf Kapiteln entstehen lassen – ein Kaleidoskop an Themen, Texten, Interviews, Porträts, Glossen, Gedichten und Bildern. Wie jedes Jahr befasst sich das Jahrbuch schwerpunktmäßig mit dem Kultursommerthema. 2018 lautet…

weiterlesen

Claas und Elke, Edition Freiberg

erschienen Dezember 2017

Geschichte einer Liebe, die an der Kleinbürgermoral des Sozialismus in der DDR und der Unfähigkeit von Claas sich für Elke und seine Kinder vollends zu entscheiden gescheitert ist.

weiterlesen

Schimmerie Harztropf und das Sternemeer, Biber & Butzemann

erschienen November 2017

»Luminus, fragst du dich nicht manchmal, wie ein sonnenheller Tag aussieht?«. Diese Frage geht Schimmerie Harztropf, der kleinen Waldfee aus dem Hasselbachtal, einfach nicht aus dem Kopf. Zu gern möchte sie ihren geliebten Wald einmal bei Tag erleben. Doch sobald die Sonne aufgeht, fallen Waldfeen in einen tiefen Zauberschlaf. In der Nacht des großen Sommerfestes streift Schimmerie mit ihrem besten Freund, dem Feenwolf Luminus, durch…

weiterlesen

Die Schätze des Erzgebirges, Biber & Butzemann

erschienen November 2017

Das Erzgebirge ist nicht nur ein wunderschönes Reiseziel zu jeder Jahreszeit, es ist auch voller verborgener Schätze. Silber, Uran, Steinkohle, Marmor, Edelsteine, aber auch Metalle und Mineralien, die man für den Bau von Smartphones und LCDDisplays benötigt, findet man hier im Boden. Kein Wunder, dass das Erzgebirge auf 800 Jahre Bergbautradition zurückblicken kann. In diesem Büchlein erfährst Du alles über die Schätze des Erzgebirges und…

weiterlesen

Semper occultus – Bin ich schuldig?, Fehnland-Verlag

erschienen November 2017

Der Hamburger Hafengeburtstag – für Martin Phillips von der Polizeiwache Hamburg-Bergedorf schon immer ein Tag des Abnormalen. Seine Kollegen machen sich über seine düsteren Prophezeiungen regelmäßig lustig, und doch … In diesem Jahr kommt der junge Finn Baumann auf die Wache und erklärt, seine Mutter ermordet zu haben. Mit einer Gitarrensaite will er sie stranguliert haben – aber es findet sich keine Leiche. Und die…

weiterlesen

Die Himmelblauen Berge, Edition Monhardt

erschienen November 2017

Schriftsteller Sosso liefert die dritte Fassung seines Manuskripts ab. Doch im absurden System des Verlages haben alle anderes zu tun, als sich um Bücher zu kümmern. Die Mitarbeiter verbringen ihre Zeit mit Spielen und sinnloser Geschäftigkeit, Sossos Manuskript geht in den zahllosen Abteilungen des Betriebs verloren und wird schließlich aus verschiedenen Fassungen wieder zusammengekittet, während sich an den Wänden des hermetisch geschlossenen Gebäudes besorgniserregende Risse…

weiterlesen

Das Schloss zu Wimmis, Edition Hamouda

erschienen Oktober 2017

In ihrem Roman Das Schloss zu Wimmis erzählt die passionierte Frauenrechtlerin Luise Büchner die tragische Geschichte der Constanze von May und ihrer Schwester Mathilde. Hin- und hergerissen zwischen Sehnsüchten vom Leben als Ehefrau eines attraktiven Mannes und der einsamen Realität einer Behinderung, welche es ihr unmöglich macht allein zu gehen, spinnt sich die Geschichte um die junge Frau, das Schloss und seine Bewohner. Gefangen in…

weiterlesen

ERSTLINGSWERK, edition federleicht

erschienen Oktober 2017

Eine Mordserie erschüttert das beschauliche Wiesbaden und versetzt Kriminalhauptkommissar Wenzel in Ratlosigkeit. Die Opfer scheinen willkürlich gewählt, die Tatorte ohne jeden Zusammenhang. Einzige Verbindung: John und Liz Rutherford, ein alterndes britisches Ehepaar, das sich bei seiner Tour durch Hessens Landeshauptstadt stets zur falschen Zeit am falschen Ort aufzuhalten scheint … Eloquent, humorvoll und spannungsgeladen debütiert Mathias Scherer mit seinem Kriminalroman Erstlingswerk und weiß seine Leser…

weiterlesen

Der Winterkönig, acabus Verlag

erschienen Oktober 2017

Wie durch ein Wunder überlebt der Sekretär Philipp Fabricius zusammen mit zwei Statthaltern den gewaltsamen Fenstersturz aus der Prager Burg. Philipp macht sich schwer verletzt auf den Weg nach Wien, um den Kaiser über die protestantischen Aufstände zu informieren. Mit Hilfe der schönen Magdalena erreicht seine Botschaft die Residenzstadt, doch die Lage zwischen Katholiken und Protestanten spitzt sich weiter zu und Philipp gerät ins Fadenkreuz…

weiterlesen