Leipziger Buchmesse 2018

Independent Verlage zur Leipziger Buchmesse 2018.


Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie alle Informationen der Independent Verlage zur Leipziger Buchemsse 2018, wie Termine, Lesungen und die Standübersicht der teilnehmenden Verlagen.

Auf der rechten Seite können Sie weitere Bereiche auswählen, wie ausgewählte Lesungen im Rahmen des Programm ›Leipzig liest‹ sowie eine Übersichte der Verlage an den Gemeinschaftsständen.

 

Übersicht der Independent Verlage mit einem eigenen Stand


acabus Verlag   |   Halle 2 Stand H327

Der acabus Verlag, ein Imprint der Diplomica Verlag GmbH, hat sich auf Bücher neuer, ›unger‹ Autorinnen und Autoren abseits des Mainstreams spezialisiert. Seit 2008 veröffentlicht er Romane, Thriller, Biografien, Historische Romane und Fantasy-Literatur. Es sind Bücher ... [ weiterlesen ]


Amalthea Signum Verlag GmbH   |   Halle 4 Stand E209

Der Amalthea Verlag publiziert seit 1917 Bücher im Bereich der österreichischen Geschichte und Zeitgeschichte, Belletristik, Biografien und Autobiografien bekannter Persönlichkeiten aus Theater, Literatur und Musik, einen weiteren Schwerpunkt bilden Satire und Humor. Innovation ist bei ... [ weiterlesen ]


Araki Verlag   |   Halle 5 Stand F206

Araki steht für Geist und Psyche; für Bewusstsein und Weisheit, sowie für einen Verlag, der nach einer neuen Aufklärung strebt. Wir präsentieren  Fachbücher, Lyrikbände und einige Romane. Worte und Welten eröffnen  sich und laden ein zum Innehalten auf ... [ weiterlesen ]


Biber & Butzemann   |   Halle 2 Stand A300 (und H207)

Mehr Lesespaß für kleine Weltenbummler.

Ferienzeit ist Lesezeit – nicht nur für die Großen. Auch der Nachwuchs freut sich, dass im Urlaub viel Zeit zum Vorlesen und selber Schmökern ist. Unsere liebevoll illustrierten regionalen ... [ weiterlesen ]


Diplomica Verlag   |   Halle 2 Stand H327

Der Diplomica Verlag aus Hamburg wurde von Björn Bedey 1996 zunächst als Wissenschaftsverlag gegründet. Seitdem ist daraus eine Verlagsgruppe mit mehreren Imprints entstanden, die sich unterschiedlichen verlegerischen Schwerpunkten widmen.

Im Fachverlag Diplomica liegt der ... [ weiterlesen ]


Edition Hamouda   |   Halle 2 Stand H207 und Halle 3 Stand G202

Die Edition Hamouda wurde 2006 in Leipzig von Herrn Hamouda gegründet. Thematisch befasst er sich vor allem mit dem Kulturdialog. Im Verlag wird vom Sachbuch bis zum Kinderbuch alles verlegt. Wichtig ist dabei nur, dass sich die Bücher mit Kultur und ... [ weiterlesen ]


edition krimi   |   Halle 4 Stand E203

Die edition krimi ist ein regionaler Verlag der ›ama medien‹ mit Sitz im Leipziger Haus des Buches.

Die edition krimi veröffentlicht Kriminalromane und Thriller. Hierzu zählen Psychothriller genauso wie Regionalkrimis. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf ... [ weiterlesen ]


Edition Monhardt   |   Halle 5 Stand H225

Die Edition Monhardt will Gegenwartsliteratur publizieren: Lyrik, kurze Prosa, Essays, Reportagen in sorgfältiger Ausstattung. Zweisprachige Ausgaben und Bücher, die das Problem des Übersetzens thematisieren, sollen einen Schwerpunkt des Programms bilden, ein besonderes Interesse ... [ weiterlesen ]


Eudora-Verlag   |   Halle 3 Stand G204

Gegründet 2004, entwickelte sich der Eudora-Verlag Leipzig zu einem historischen Sach- und Fachbuchverlag, der besonders durch seine Quelleneditionen (mittelalterliche Urkunden, Faksimiles) und einschlägigen Monographien eine führende Position im Bereich der historischen ... [ weiterlesen ]


Friedrich – Maerker – Verlag   |   Halle 2 Stand F304

Der Friedrich-Maerker-Verlag wurde 2008 gegründet. Die Idee ist, dass  Sprache Kultur ist. Sprache ist das Hilfsmittel, das uns und unseren Kindern ermöglicht, die Welt zu erleben und zu beleben. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Geschichten und ... [ weiterlesen ]


Größenwahn Verlag   |   Halle 4 Stand D109

Der Größenwahn Verlag ist ein junger, kreativer und unabhängiger Verlag mit subkulturellem Spürsinn im Bereich Belletristik, Sach- und Ratgeberbuch. November 2009 gegründet, ist der Verlag aus dem legendären Café Größenwahn entstanden, dort wo die Blumen ... [ weiterlesen ]


Kinzelbach Verlag   |   Halle 3 Stand D215

Der Kinzelbach Verlag ist der einzige in Deutschland, der sich auf die Herausgabe von Literatur aus dem Maghreb – also Algerien, Marokko, Tunesien – in deutscher Übersetzung spezialisiert hat. Bislang liegen über 100 Titel vor, ... [ weiterlesen ]


Lychatz Verlag   |   Halle 2 Stand F305

Der Lychatz Verlag wurde im Dezember 2009 in Leipzig gegründet. Er versteht sich als klassischer Vollverlag mit den Schwerpunkten: Kinder und Jugendliteratur, Prosa, Lyrik und Sachbuch. Der Lychatz Verlag arbeitet mit bekannten und preisgekrönten Autoren, wie Jurij Koch, Heinrich Peuckmann und ... [ weiterlesen ]


Verlag Ille & Riemer GbR   |   Halle 5 Stand H212

Wir publizieren mit den beiden Publikationsorten Leipzig und Weißenfels zwei Programmlinien: Schwerpunkt unserer Verlagstätigkeit ist die Reihe »ilri Bibliothek Wissenschaft«. ... [ weiterlesen ]


Worms Verlag   |   Halle 3 Stand D217

Das Programm des Verlages trägt zur kulturellen Vielfalt bei durch kleinere Auflagen, sowie durch Titel, die im Fokus von kulturpolitisch zu fördernden, relevant erscheinenden Themen stehen.

Seit der Gründung 2003 publiziert der Worms Verlag Literatur zu den Nibelungen, zu ... [ weiterlesen ]


Kommentare sind geschlossen