Edition Vulcanus , Leipzig


Welcher Verlag bringt Bücher über Schufte und Schelme heraus oder widmet sich den griechischen und germanischen Göttern? Interessiert sich für Tolkien, den Mythos der Montagsdemonstrationen ebenso wie für die vier Elemente, die Nacht, den Krieg und die Kindheit? Es kann nur die edition vulcanus sein. Der Leipziger Verlag, der im Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie e. V. seine Basis hat, hat in den etwa 20 Jahren seines Bestehens gut…

weiterlesen

Eudora-Verlag , Leipzig


Gegründet 2004, entwickelte sich der Eudora-Verlag Leipzig zu einem historischen Sach- und Fachbuchverlag, der besonders durch seine Quelleneditionen (mittelalterliche Urkunden, Faksimiles) und einschlägigen Monographien eine führende Position im Bereich der historischen Hilfswissenschaften einnimmt. Weitere Programmschwerpunkte sind: Kulturgeschichte, interkulturelle und transnationale Fragestellungen mit Schwerpunkt Ost- und Südosteuropa (Migration, Militärgeschichte; Volkskunde, Religionsethnologie), Geschichte des 19. Jahrhunderts (Kultur- und Musikgeschichte, Leipzig-Regionalia) und Biographien. Seit dem 1. Juni 2016…

weiterlesen

Fehnland-Verlag , Rhauderfehn


Der Fehnland-Verlag ist ein junger Kleinverlag in Rhauderfehn, Ostfriesland. Wir verlegen anspruchsvolle Unterhaltungsliteratur, Krimis und Thriller, Historische Romane sowie Regionalia. Wir planen für den Anfang mit 5-10 neuen Titeln pro Jahr. Als ›klassischer‹ Verlag verlangen wir von unseren Autoren keinerlei Zuzahlung, behalten uns aber eine strenge Auswahl geeigneter Titel vor. Alle Manuskripte werden vor der Veröffentlichung fachkundig lektoriert und korrigiert. Unsere Bücher erhalten ein professionelles…

weiterlesen

Friedrich – Maerker – Verlag , Hassmersheim


Der Friedrich-Maerker-Verlag wurde 2008 gegründet. Die Idee ist, dass  Sprache Kultur ist. Sprache ist das Hilfsmittel, das uns und unseren Kindern ermöglicht, die Welt zu erleben und zu beleben. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Geschichten und Erzählungen Kultur transportieren und für die sprachliche Entwicklung entscheidend sind. Unser Motto: Wissen macht Spaß!

weiterlesen

Größenwahn Verlag , Frankfurt am Main


Der Größenwahn Verlag ist ein junger, kreativer und unabhängiger Verlag mit subkulturellem Spürsinn im Bereich Belletristik, Sach- und Ratgeberbuch. November 2009 gegründet, ist der Verlag aus dem legendären Café Größenwahn entstanden, dort wo die Blumen aus dem Zapfhahn blüh´n, seit 1978  als Frankfurts Lieblingslokal, nicht nur für seine gute Küche bekannt, sondern auch für die Weltoffenheit, Toleranz und das Sozialbewusstsein seiner Betreiber und Gäste. Diese…

weiterlesen

Independent-Verlag Marc Latza , Horstmar


Verlag, Literatur- und Filmagentur Am 01.01.2015 wurde dieser Verlag als Independent-Verlag gegründet. Schwerpunkt war seinerzeit die Herausgabe von Fachbüchern, was auch zu dem ersten Label des Verlages „Der Fachbuch-Verlag“ geführt hat. Im April 2018 erfolgte der Schritt zu einem breit aufgestellten Verlag. Die Internetseite wurde komplett überarbeitet, mehrere Genres eingeführt, die Organisation verbessert. Seit dem 01.12.2018 treten wir zur Abrundung unserer Dienstleistungen als Literatur- und…

weiterlesen

kalliope paperbacks , Bammental


kalliope paperbacks wurde im September 2004 gegründet. Das Programm konzentrierte sich in den ersten Jahren auf Belletristik und Fachbücher zur Literaturkritik aus dem südlichen Afrika. Einen fundierten Zugang zum Literaturgegenstand erhielt die Verlegerin, die in Windhoek, Namibia, aufgewachsen ist, durch ihr Studium der Literaturwissenschaften und der anschließenden Dissertation zum Körperlichkeitsdiskurs in der Literatur ausgewählter Autorinnen des südlichen Afrika (»Tangible Voice-Throwing: Empowering Corporeal Discourses in African…

weiterlesen

Kinzelbach Verlag , Mainz


Der Kinzelbach Verlag ist der einzige in Deutschland, der sich auf die Herausgabe von Literatur aus dem Maghreb – also Algerien, Marokko, Tunesien – in deutscher Übersetzung spezialisiert hat. Bislang liegen über 100 Titel vor, hauptsächlich belletristische Werke, aber auch Sachbücher über Algerien („Algerien – ein Land holt auf!“ „Tatort: Algerien“) sowie ein Band zum Filmschaffen in Nord- und Westafrika („Sprachwelten – Bilderwelten“) und ein…

weiterlesen

kladde|buchverlag , Freiburg, Pfaffenweiler


kaddebuchverlag ist der erste Crowdpublisher im deutschen Sprachraum. Sämtliche Publikationen werden mittels Crowdfunding finanziert, dabei stehen neben guter Literatur auch Design und Umweltorientierung im Fokus. Das Vielfältige Programm erscheint in unterschiedlichen Editionen. Der Verlag entstand in einem Projekt der Universität Freiburg in Zusammenarbeit mit den Universitäten in Hamburg und Zürich. Der Verlag steht unter Betreuung des Zentrums für Technologietransfer und ist im Gründungsnetzwerk Grünhof aktiv.

weiterlesen

LiteraturPlanet , Sankt Wendel (Bubach)


Wir haben unseren Verlag gegründet, weil wir die Literatur verlegen wollten, die uns am Herzen liegt: Literatur, die zum Nachdenken anregt, die innere und äußere Realität miteinander verbindet, die Realität mit Aspekten der fantastischen Literatur verbindet und somit eine konkrete Utopie der Wirklichkeit erschafft. Wir geben eher unregelmäßig neue Bücher heraus. Uns ist es wichtig, dass diese schön gestaltet sind und der gesamte Produktionsprozess unter…

weiterlesen