Oskar Quengels Auftrag
Für Kippenberger bei General von Schleicher


von  Max Brym

Mein lieber Vater! Ich muss dir einfach schreiben. Wir schreiben jetzt den Juni 1937 und ich bin ausgelaugt und am Ende. Wieder konnte ich kaum schlafen und wenn ich schlafe sehe ich Tote oder diejenigen, um deren Leben ich mich sorge. Meine Nerven spielen verrückt. Ich träume von Hans Kippenberger, Leo Roth, Heinz Neumann, Leo Trotzki oder dem General von Schleicher. Du wirst dich sicher fragen, wieso mein Denken um ein solches Potpourri unterschiedlichster Personen kreist und mich martert.

bookra Verlag   |   ISBN 978-3-943150-17-9  |   11,90 €
Paperback, 149 Seiten  |   erschienen  März 2017
weitere Verlagsangaben zu Oskar Quengels Auftrag