Die Männer meiner Mutter, Edition Freiberg

erschienen März 2018

Der zwölfjährige Werner hätte sich den fröhlichen Puppenspieler gern als neuen Vater gewünscht, doch der Schmied brachte Eier, Wurst und Schinken mit, wenn er abends zu Besuch kam. Ein Buch über eine der Frauen, die am Ende des Krieges die Hauptlast des Danach trugen, die Kinder großzogen, ihnen den Vater ersetzten und wieder und wieder auf eigene Wünsche verzichten mussten.

weiterlesen

Ostermorde 1, edition krimi

erschienen Februar 2018

Sonne lacht, Vögel zwitschern und Schoko-Hasen verstecken bunte Eier in grünen Nestern: So sieht es aus, das perfekte Osterfest. Nicht für Krimiautorinnen und -Autoren. Sie nehmen all die schönen Osterbräuche und zerpflücken sie genüsslich. Da wird betrogen, gelogen, gemordet und gestohlen. Osterhasen sind mal Opfer und mal Täter. Wer sein Leben liebt, kommt Osterfeuern besser nicht zu nahe. Ostereier werden zur Tatwaffe und das nicht…

weiterlesen

Todesangst, edition krimi

erschienen Februar 2018

In Dresden werden kurz hintereinander zwei Jugendliche brutal ermordet.Kriminalkommissarin Karin Wolf und ihrem Team läuft die Zeit davon. Sie müssen den Täter fassen, bevor der erneut zuschlägt. Zusätzlich schwebt über Karin eine schreckliche Bedrohung: Ein krimineller Politiker hat ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt und sie damit ins Fadenkreuz eines eiskalten Killers gebracht. Karins Partnerin Sandra König setzt alle Hebel in Bewegung, um die tödliche Gefahr…

weiterlesen

Eine Vision. Eine Mission. Ein Leben – Pater Franklin Rodrigues, Retap Verlag

erschienen Februar 2018

Ihnen – den Armen, Benachteiligten und Ausgegrenzten – ihre Menschenwürde und Lebens­möglichkeiten zurückzugeben – das war die klare Vision des indischen Paters Franklin Rodri­gues bereits als zehnjähriger Junge. Mehr als 30.000 Menschen hat er seitdem ein Leben jen­seits der Slums ermöglicht: Durch medizinische Versorgung und Projekte zur Bildungs- und Armutsbekämpfung. In seiner Heimat Indien, in der sich die weltweiten sozialen Probleme deutlich abbilden, oft ein…

weiterlesen

Drei Worte, kladde|buchverlag

erschienen Februar 2018

Klar ist der Anfang immer schön. Der Anfang ist immer Granate, sonst würde sich das ja keiner geben. Milka verliebt sich in Till, Till verliebt sich in Milka und alles könnte perfekt sein. Könnte. Denn Till hat eine dunkle Seite, gegen die Milka nicht ankommt und an der ihre Beziehung nach einem märchenhaften Start bald zerbricht. Doch kann Milka Till wirklich gehenlassen?  

weiterlesen

Fehl-, Falsch- und Desinformation aus dem Blickwinkel der Informationswissenschaften, Simon Verlag für Bibliothekswissen

erschienen Februar 2018

Fehl- Falsch- und Desinformation aus dem Blickwinkel der Informationswissenschaften. Lassen sich Manipulationen durch informationswissenschaftliche Methoden identifizieren? Mit Grafiken und Abbildungen und einem Vorwort von Sfephan Büttner. Fehl und Falschinformationen lassen sich nur im Kontext erkennen. Desto wichtiger ist es, Informationskompetenz zum Umgang mit Informationen aus dem Netz Fähigkeiten zu vermitteln, Falsch und Fehlinformationen zu erkennen

weiterlesen

Sag, dass es dir gut geht, Größenwahn Verlag

erschienen Februar 2018

Barbara Bišický-Ehrlich zeichnet als Chronistin ihrer eigenen Familiengeschichte ein mehr­faches Generationenporträt, angefangen bei ihren Urgroßeltern in der ehemaligen Tschecho­slowakei, über die Zeit ihrer Großeltern und Eltern, bis hin zu ihren eigenen Erfahrungen als Enkelin von Holocaust-Überlebenden – ausgerechnet in der Bundesrepublik Deutschland. Diese Geschichte erzählt vom einem Leben zwischen den Extremen, mit unerwarteten Wen­dungen, mit Traumata, die an Kindern vererbt werden und mit dem unglaublichen…

weiterlesen

. . . und bricht das Herz die Einsamkeit?, Größenwahn Verlag

erschienen Februar 2018

Francisco Cienfuegos versteht sich als Poet und betrachtet die Welt als solcher: fragend, stau­nend, suchend. Doch das ehemalige Gastarbeiterkind aus Spanien liefert hier viel mehr als nur ein Lyrikbuch. Er widmet sich einem grundliegenden Gefühl unserer schnelllebigen Gesell­schaft: der Einsamkeit, in all ihren Facetten. Das Sein, die Heimat, die Fremde und die Liebe. Der Mensch, der sein Herz trägt – vom Atlantischen Ozean bis nach…

weiterlesen

Friedliche Revolution und deutsche Vereinigung 1989 bis 2017, trafo Verlagsgruppe

erschienen Januar 2018

Der Sozialwissenschaftler Gunnar Winkler legt mit diesem Band die Auswertung von 25 Wellen repräsentativer Befragungen ostdeutscher Bürger zu Ihrer Befindlichkeit im wiedervereinten Deutschland vor. Analysiert wurde nach der allgemeinen Lebenslage, dem demografischen Wandel, nach einzelnen Lebensbereichen (Wohnen, Arbeit, Gesundheit, Umwelt), der kultu­rellen und sozialen sowie der politischen Integration. Fazit: Nach 28 Jahren gibt es eine nach­haltige Stabilisierung ungleicher Lebensverhältnisse zwischen Ost und West. Damit ist…

weiterlesen

Spiele, Simon Verlag für Bibliothekswissen

erschienen Januar 2018

Volker Schmidt führt den jungen heranwachsenden Klavierspieler in kurzen, selbstkomponierten Stücken, die mitunter von der spezifischen Handschrift bedeutender Komponisten der Neuen Musik inspiriert sind und denen es auch an spielerischen Elementen nicht mangelt, an die Klangwelt zeitgenössischer Musik heran ohne jeden pädagogisch-didaktischen Zeigefinger. Der junge Klavierschüler erfährt so von innen, was die Eigenheiten der zeitgenössischen Klavierwerke von ihren klassischen Vorgängern und von den oft trivialen…

weiterlesen